FK-2012.png

gabiwendl.jpg

Von unseren Hosts Gabi und Wendl Hammerer am Galgen wunderbar empfangen. 


3 und 4 August 2012 Daniel Reidl kocht

daniel.png
1. Gang

Augustbowle - Waldmeister in Weissburgunder und Sekt

2. Gang
Eine Hommage an den Z´Nünar - Landjäger mit Brot und Erbsen Minz Püree

3. Gang
Bregenzerwald und Wiesenkraut - Spitzwegerichcremesuppe

4. Gang
Alte Vorarlberger Kulturpflanze macht sich auf den Rückweg nach Italien - Pasta aus Vorarlberger Riebelmaisgriess mit geschmortem Rindsschulterscherzel und Hagebuttenmark

5. Gang
Meine neuste Wurzel-Wiederentdeckung - Nelkenwurzsauce unter Apfel im Nachthemd

6. Gang
Das zentrale Produkt des Bregenzerwaldes - Zweierlei süsse Alpmilch

7. Gang
Knaster - Der Meister des Waldes und seine Genussfreudigen Gefährten Huflattich und Beifuss - von Elisabeth Breidenbrücker

8. Gang
Schönes vom Nachbarn - Bergkäse von Fam. Sutterlüty


Die meisten der wunderbaren Kräuter wurden von Daniel über die letzten Monate im Bregenzerwald gesammelt.

Der gebürtige Egger lebt seit einigen Jahren in Innsbruck und hat sich seit seiner Kochlehre im Gasthof Adler einigen interessanten Ausbildungen gewidmet. Seine vielseitigen Begabungen werden sein Menü bei der zweiten Auflage der Feldküche beeinflussen. Schon seit einigen Wochen sammelt er unter anderem Kräuter und Blüten im Bregenzerwald und diese werden in den unterschiedlichsten Variationen in seine Speisen einfliessen und uns mit Sicherheit fordern und verzaubern.

–CV-
1996 - 2000
Gasthof Adler / Schwarzenberg / Lärchenhof Seefeld

2001
Korso Wien

2002
Kurkonditorei Oberlaa Wien - Konditorausbildung

2003 - 2004
M / Dornbirn

ab 2006
Bachelorstudium Biologie und derzeit Masterstudium Botanik



10 und 11 August 2012 Jodok Dietrich kocht

jodok.png

1. Gang
Vorarlberger Biracider

2. Gang
Blumenkohlsalat - Mit Wiesenkümmel und Auser Ziegenkäse

3. Gang
Eglifilet aus dem Bodensee - Im Pergament mit Tomate und jungem Lauch

4. Gang
Gebackenes Kitz - Bregenzerwälder Biokitz aus Au, mit Kartoffel und Karotten.

5. Gang
Klarapfel im Ton - Mit Honigmilchcreme

6. Gang
Knaster - Der Meister des Waldes und seine Genussfreudigen Gefährten Huflattich und Beifuss - von Elisabeth Breidenbrücker

7. Gang
Schönes vom Nachbarn - Bergkäse von Fam. Sutterlüty


Der Großteil der Gemüsezutaten kommt aus Jodok’s eigenen Acker.

Bereits zum zweiten Mal schaut der Chefkoch vom Innauer bei uns vorbei. Nach dem grandiosen Kocherlebnis vom letzten Jahr warten wir mit voller Spannung auf seine neuen Kreationen. Der Mann mit den tausend Talenten, Musikproduzent, Älpler und Ausnahmekoch (Severin Corti) wird dieses Jahr sein eigenes Gemüse von seinem Acker mitbringen. Wir freuen uns brutal!

-CV-
2004 - 2006
Gasthof Adler / Schwarzenberg

2007 - 2009
Schloss Schauenstein Fürstenau

ab 2009
Restaurant Innauer / Musikproduzent und Dj


12 August 2012 Freunde kochen 

1. Gang
Nachbars Butter - Almbutter von Fam. Sutterlüty

2. Gang
Ulli Natter - Auberginen-Creme-Suppe

3. Gang
Sebastian Lippay - Bodenseefelchen - mit Wacholder-Apfel und Kartoffelfritten

4. Gang
Anja Bals & Nora Heinzle - McGalgen - Selbstgemachtes Brot mit Faschiertem und Gemüse aus dem eigenen Garten

5. Gang
Bea Feurstein - Schnittchen

6. Gang
Gruß vom Nachbarn - Bergkäse von der Fam. Sutterlüty

Der wunderbare Abschluss - von Freunden für Freunde.

 


Danke 

Nora Heinzle für die Teller, das Setting und vieles mehr. 

Nora Heinzle für die Teller, das Setting und vieles mehr. 

Elisabeth Breidenbrücker für die ganzen Kräuter und den Knaster  

Elisabeth Breidenbrücker für die ganzen Kräuter und den Knaster

 

Anja Bals für die Schürzen und die Blumen  

Anja Bals für die Schürzen und die Blumen

 

Claudius Flatz für das Kitz am 10 + 11 August

Claudius Flatz für das Kitz am 10 + 11 August

Robert Rüf für das Design der Tische und Bänke

Robert Rüf für das Design der Tische und Bänke

Michael Fetz für das Bauen der Tische

Michael Fetz für das Bauen der Tische

Thomas Würbel für die feine Weinzusammenstellung  

Thomas Würbel für die feine Weinzusammenstellung